Selbstbestimmtes Leben im Alter

Im Alter so lange wie möglich in der eigenen Wohnung leben - ein Traum, den viele Menschen träumen, den sich aber bislang nicht jeder erfüllen konnte. Wenn es zu Hause irgendwann einmal schwierig wird, blieb in der Vergangenheit für viele nur der Umzug in eine betreute Wohnanlage oder in ein Pflegeheim. Mit dem ambulanten Pflegedienst und dem Angebot AktiWO will die AWO in der Region Hannover allen Menschen ab 60 und Menschen mit Behinderung eine Alternative bieten.
Die Idee lautet: Sicherheit und Service für ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden! Sie bleiben da, wo es am schönsten ist - zu Hause, in Ihrer gewohnten Umgebung.

Die AWO bietet dabei Unterstützung und Hilfe, wo es nötig ist. Sie will ein Angebot für Senioren und Menschen mit Behinderung aufbauen, das Sicherheit und Service umfasst. Dazu gehören Beratung, Pflegekurse, haushaltsnahe und pflegerische Dienstleistungen und die Bereitstellung und Betreuung eines Hausnotrufgerätes.

Die Stiftung "Soziale Zukunft" unterstützt dieses Projekt !


Projektstart:

Juni 2007

Finanzierung:

Spenden, Leistungsentgelte der Teilnehmenden, Leistungen von Kranken- und Pflegekassen sowie Sozialhilfeträgern

Zielgruppe:

Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit Behinderung

Ziel:

Der Verbleib in der eigenen Wohnung durch Unterstützungsleistungen und somit eine eigenverantwortliche Lebensführung auch im hohen Alter oder mit Behinderung.
 


Möchten Sie allgemein für dieses Projekt spenden, so benutzen Sie bitte unser Spendenkonto bei der Sparkasse Hannover
IBAN DE53 2505 0180 0900 0740 78, BIC SPKHDE2HXXX
und versehen Sie Ihre Spende mit dem Vermerk "AktiWO".